Schalker (Transfer-)Marktschreierei

„Zwischen Vicente Sánchez und Schalke hat es bislang lediglich lockere Gespräche gegeben. Es ist noch nichts im Köcher. Ein Transfer macht nur Sinn, wenn Sánchez bis zum Trainingsauftakt, spätestens zu Beginn des Trainingslagers in der Türkei, bei der Mannschaft ist.“

Präsident Josef Schnusenberg am 31.12.2007 zu Reviersport, vier Tage vor Schalkes Trainingsauftakt, sechs Tage vor der Abreise ins Trainingslager im türkischen Belek. Am 17.01.2008, vier Tage nach Beendigung des Trainingslagers, unterschrieb Vicente Sánchez auf Schalke einen Vertrag mit einer Laufzeit von dreieinhalb Jahren.

„Kein Thema. Es gibt kein Angebot, kein Interesse, null.“

Manager Andreas Müller am 24.08.2007 gegenüber dem kicker, zur Behauptung brasilianischer Medien, Schalke 04 sei an einer Verpflichtung José Roberto de Oliveiras interessiert. Am 04.01.2008 unterschrieb „Zé Roberto II“ auf Schalke einen Vertrag mit einer Laufzeit von dreieinhalb Jahren.